Luwisch

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Luwisch (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular 1 Singular 2 Plural
Nominativ (das) Luwisch das Luwische
Genitiv (des) Luwischs des Luwischen
Dativ (dem) Luwisch dem Luwischen
Akkusativ (das) Luwisch das Luwische

Alternative Schreibweisen:

Luvisch

Worttrennung:

Lu·wisch, Singular 2: das Lu·wi·sche, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈluːvɪʃ], das [ˈluːvɪʃə]
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] eine heute ausgestorbene indoeuropäische Sprache, die von etwa 2. bis etwa 1. Jahrtausend v. Chr. in Kleinasien gesprochen wurde

Abkürzungen:

[1] ISO 639-2: xlu

Herkunft:

Substantivierung des Adjektivs luwisch durch Konversion

Oberbegriffe:

[1] ausgestorbene Sprache, anatolische Sprache

Unterbegriffe:

[1] Karisch, Lykisch, Pisidisch, Sidetisch

Beispiele:

[1] Luwisch ist eine anatolische Sprache.
[1] Das Luwische wies regionale Unterschiede auf.

Wortbildungen:

[1] Hieroglyphen-Luwisch, Keilschrift-Luwisch, Luwischunterricht, Luwischstunde, Luwischkurs, Luwischwörterbuch

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Luwische Sprache

Ähnliche Wörter:

ludisch, luwisch