Luftröhre

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Luftröhre (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Luftröhre die Luftröhren
Genitiv der Luftröhre der Luftröhren
Dativ der Luftröhre den Luftröhren
Akkusativ die Luftröhre die Luftröhren

Worttrennung:

Luft·röh·re, Plural: Luft·röh·ren

Aussprache:

IPA: [ˈlʊftˌʀøːʀə], Plural: [ˈlʊftˌʀøːʀən]
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] Anatomie: Teil der Atemwege

Synonyme:

[1] Trachea

Beispiele:

[1] Sie lachte beim Trinken, so dass etwas Wein in die Luftröhre gelangte.
[1] „Die Beschreibung von Stimmritze, Nase mit Velum, Mund, Zunge, Zähnen und Lippen als Artikulatoren und von Lunge, Luftröhre und Larynx mit Glottis als zur Stimmerzeugung notwendigen Werkzeugen entspricht im Wesentlichen der auch heute noch in der artikulatorischen Phonetik benutzten KLassifikation.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Luftröhre
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Luftröhre
[1] canoo.net „Luftröhre
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonLuftröhre

Quellen:

  1. Fabian Brackhane: Wolfgang von Kempelen oder: Sprachforschung und Sprachsynthese im 18. Jahrhundert. In: Sprachreport. Nummer Heft 1, 2011, Seite 18-23, Zitat Seite 19.