Limnologie

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Limnologie (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ die Limnologie
Genitiv der Limnologie
Dativ der Limnologie
Akkusativ die Limnologie

Worttrennung:

Lim·no·lo·gie

Aussprache:

IPA: [ˌlɪmnoloˈɡiː]
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] Wissenschaft von den Binnengewässern

Herkunft:

über neulateinisch: limnium von griechisch: λίμνη (limnē) „Teich, See“ und gleichbedeutend -λογία (-logía) aus λόγος (lógos) „Wort, Kunde“, das vernunftmäßige Sprechen über einen Gegenstand [1]

Synonyme:

[1] Gewässerökologie, Seenkunde

Gegenwörter:

[1] Ozeanologie, Ozeanographie, Hydrobiologie

Oberbegriffe:

[1] Ökologie, Biowissenschaft, Wissenschaft

Beispiele:

[1] Die Limnologie untersucht Flüsse und Seen.

Wortbildungen:

[1] Limnologe, Limnologin, limnologisch

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Limnologie
[1] Duden online „Limnologie

Quellen:

  1. Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Hrsg.): Duden, Das große Fremdwörterbuch. Herkunft und Bedeutung der Fremdwörter. 4. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-04164-0, Seite 813.