Lein

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Lein (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Lein die Leine
Genitiv des Leins
des Leines
der Leine
Dativ dem Lein den Leinen
Akkusativ den Lein die Leine
[2] Lein (Linum usitatissimum)

Worttrennung:

Lein, Plural: Lei·ne

Aussprache:

IPA: [laɪ̯n], Plural: [ˈlaɪ̯nə]
Hörbeispiele: —, Plural:
Reime: -aɪ̯n

Bedeutungen:

[1] Botanik: Vertreter der Pflanzengattung Linum
[2] Botanik: speziell der als Faser- und Ölpflanze kultivierte Flachs (Linum usitatissimum)

Synonyme:

[1] wissenschaftlich: Linum
[2] Flachs, gemeiner Lein, wissenschaftlich: Linum usitatissimum

Oberbegriffe:

[1, 2] Leingewächs, Pflanze
[2] Ölsaat, Faserpflanze

Beispiele:

[1] Einige Leine wurden zur Faser- und Ölgewinnung kultiviert.
[2] Lein wird heute immer seltener angebaut.

Wortbildungen:

[2] Leinsame, Leinen, Leinöl, Leinwand, Leintuch, Linnen


Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Lein
[1, 2] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Lein
[2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Lein
[2] canoo.net „Lein
[2] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonLein
[2] The Free Dictionary „Lein

Ähnliche Wörter: Leine