Lehnsherr

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Lehnsherr (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Lehnsherr die Lehnsherren
Genitiv des Lehnsherren der Lehnsherren
Dativ dem Lehnsherren den Lehnsherren
Akkusativ den Lehnsherren die Lehnsherren

Worttrennung:

Lehns·herr, Plural: Lehns·her·ren

Aussprache:

IPA: [ˈleːnshɛʁ], Plural: [ˈleːnsˌhɛʀən]
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] historisch: Eigentümer von Grundbesitz, das an einen Lehnsmann übertragen wird

Gegenwörter:

[1] Lehnsmann, Vasall

Weibliche Wortformen:

[1] Lehnsherrin

Beispiele:

[1] „Oberster Lehnsherr war der jeweilige oberste Landesherr, König oder Herzog, der Lehen an seine Fürsten vergab.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Lehnsherr
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Lehnsherr
[1] Duden online „Lehnsherr
[*] canoo.net „Lehnsherr
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonLehnsherr
[1] The Free Dictionary „Lehnsherr

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Lehnswesen“ (Stabilversion)