Laufgewichtswaage

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Laufgewichtswaage (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ die Laufgewichtswaage die Laufgewichtswaagen
Genitiv der Laufgewichtswaage der Laufgewichtswaagen
Dativ der Laufgewichtswaage den Laufgewichtswaagen
Akkusativ die Laufgewichtswaage die Laufgewichtswaagen
[1] Eine römische Laufgewichtswaage aus Pompeij

Worttrennung:

Lauf·ge·wichts·waa·ge, Plural: Lauf·ge·wichts·waa·gen

Aussprache:

IPA: [ˈlaʊ̯fɡəvɪçʦˌvaːɡə], Plural: [ˈlaʊ̯fɡəvɪçʦˌvaːɡn̩]
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] Messtechnik: eine sehr ursprüngliche Waage, die aus einem einem Stab mit Skala und zwei ungleichen Hebelarmen besteht, wobei sich am einen das Ausgleichsgewicht, am anderen ein Haken zum Aufhängen des Wägegutes befindet. Das Verhältnis der Hebelarme kann mit einer Zunge und Handhabe verschoben werden, bis bei angehängtem Gegenstand Gleichgewicht eintritt.[1]

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Laufgewicht und Waage sowie dem Fugenelement -s

Synonyme:

[1] Balance romaine, Besemer, römische Waage, Schnellwaage

Oberbegriffe:

[1] Waage, Messgerät

Beispiele:

[1] Schon die alten Römer kannten die Laufgewichtswaage, weshalb sie auch „römische Waage“ genannt wird.
[1] Der Vorteil der Laufgewichtswaage besteht darin, dass sie einfach zu handhaben ist und keinen vollständigen Gewichtssatz benötigt.[2]


Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Laufgewichtswaage
[1] Lluís C. Batlle, Günther Haensch, Tilbert Stegmann, Gabriele Woith: Diccionari Català - Alemany. Katalanisches - Deutsches Wörterbuch. 2. Auflage. Enciclopèdia Catalana, Barcelona 2005, ISBN 84-412-1399-2, Seite 889, Eintrag "romana", hier übersetzt mit "Laufgewichtswaage"
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Laufgewichtswaage
[*] canoo.net „Laufgewichtswaage

Quellen:

  1. Definition nach: Wikipedia-Artikel „Waage“.
  2. Stephan Weiss: Grafische Zahlzeichen auf historischen Laufgewichtswaagen. www.mechrech.info, September 2007, abgerufen am 20. Juli 2012.