Lähmung

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Lähmung (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Lähmung die Lähmungen
Genitiv der Lähmung der Lähmungen
Dativ der Lähmung den Lähmungen
Akkusativ die Lähmung die Lähmungen

Worttrennung:

Läh·mung, Plural: Läh·mun·gen

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele: —
Reime: -ɛːmʊŋ

Bedeutungen:

[1] Medizin: anteiliger oder kompletter Funktionsverlust eines Körperteils oder Organsystem[1]
[2] Medizin, Neurologie: verringerte Funktion der Nerven, mit Ausfällen des Empfindens und der Bewegungsfähigkeit
[3] übertragen: Zustand, in dem sich in einem System nichts verändert, es nicht mehr funktioniert

Herkunft:

Ableitung zum Stamm des Verbs lähmen mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -ung

Synonyme:

[3] Stillstand, Erstarrung

Unterbegriffe:

[2] Kinderlähmung, Querschnittlähmung

Beispiele:

[1] Eine Tetanusinfektion kann zu Lähmungen führen.
[3] „Tatsächlich markieren die beiden Personalien das nahe Ende einer fast zweijährigen Lähmung der polnischen Innenpolitik.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Wikipedia-Artikel „Lähmung
[1–3] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Lähmung
[1, 2] canoo.net „Lähmung
[1, 3] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonLähmung
[2, 3] The Free Dictionary „Lähmung
[1, 3] Duden online „Lähmung

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Lähmung“ (Stabilversion)
  2. Christoph von Marschall: http://www.tagesspiegel.de/meinung/kommentare/mit-neuem-stolz/574852.html. In: Der Tagesspiegel (Online). Abgerufen am 1. Januar 2013.