Kyrie eleison

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kyrie eleison (Deutsch)[Bearbeiten]

Interjektion[Bearbeiten]

Alternative Schreibweisen:

Kyrieleis

Worttrennung:

Ky·rie elei·son

Aussprache:

IPA: [ˈkyːʀi̯ə eˈlaɪ̯zɔn], [ˈkyːʀi̯ə eˈleːizɔn]
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] Bittruf zu Beginn einer Messe oder des Gottesdienstes, der gebeten oder gesungen wird

Herkunft:

von mittelgriechisch Κύριε ἐλέησον (kýrie eléēison) „Herr, erbarme dich!“[1][2]

Beispiele:

[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Kyrie eleison
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Kyrie eleison
[1] Duden online „Kyrie_eleison
[1] Heinrich Becker (Leitung): Fremdwörterbuch. Verlag Enzyklopädie, Leipzig 1957, Seite 345.

Quellen:

  1. Duden online „Kyrie_eleison
  2. Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Hrsg.): Duden, Das große Fremdwörterbuch. Herkunft und Bedeutung der Fremdwörter. 4. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-04164-0, Seite 786.