Kohlrabi

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kohlrabi (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ der Kohlrabi die Kohlrabis
Genitiv des Kohlrabis der Kohlrabis
Dativ dem Kohlrabi den Kohlrabis
Akkusativ den Kohlrabi die Kohlrabis
[1] Kohlrabi

Worttrennung:

Kohl·ra·bi, Plural: Kohl·ra·bis

Aussprache:

IPA: [koːlˈʀaːbi], Plural: [koːlˈʀaːbis]
Hörbeispiele: —, Plural:
Reime: -aːbi

Bedeutungen:

[1] Gemüsepflanze mit knollenförmig verdicktem Spross

Herkunft:

von italienisch cavoli rape - Kohlrabis im 17./18. Jahrhundert entlehnt und im ersten Bestandteil an Kohl angelehnt. [1]

Synonyme:

[1] Oberkohlrabi, Oberrübe, Rübkohl, Stängelrübe, österreichisch: Kohlrübe

Oberbegriffe:

[1] Kohl, Gemüse, Pflanze

Beispiele:

[1] Im Garten stehen noch einige Kohlköpfe und Kohlrabis
[1] Kohlrabi kann man gekocht oder als Rohkost verzehren.

Wortbildungen:

Kohlrabigemüse


Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Kohlrabi
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Kohlrabi
[1] canoo.net „Kohlrabi
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonKohlrabi
[1] The Free Dictionary „Kohlrabi

Quellen:

  1. Dudenredaktion (Hrsg.): Duden, Das Herkunftswörterbuch. Etymologie der deutschen Sprache. In: Der Duden in zwölf Bänden. 3. Auflage. Band 7, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2001, ISBN 3-411-04073-4: „Kohlrabi“, Seite 425

Ähnliche Wörter:

Kolkrabe, Kohlrübe