Killer

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Killer (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ der Killer die Killer
Genitiv des Killers der Killer
Dativ dem Killer den Killern
Akkusativ den Killer die Killer

Worttrennung:

Kil·ler, Plural: Kil·ler

Aussprache:

IPA: [ˈkɪlɐ], Plural: [ˈkɪlɐ]
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] umgangssprachlich: Auftragsmörder
[2] (abgekürzt) Tintenkiller, Stift zum Entfernen von Tinte
[3] umgangssprachlich: jemand, der besonders fähig ist in etwas

Herkunft:

[1] Entlehnung im 20. Jahrhundert aus englisch (contract) killer → en (Auftragsmörder)[1]

Synonyme:

[1] Assassine, Auftragsmörder, Meuchelmörder
[2] Tintenkiller, Tintenlöscher

Gegenwörter:

[1] Wohltäter
[2] Füller
[3] Nichtskönner, Ungelernter

Oberbegriffe:

[1] Mörder, Verbrecher
[2] Stifte, Schreibwaren

Unterbegriffe:

[1] Auftragskiller, Profikiller

Beispiele:

[1] Er hat einen Killer engagiert, der sie töten soll.
[2] Ich hab mich verschrieben, leihst du mir mal deinen Killer?
[3] Er ist der Killer, wenige sind so gut wie er.

Wortbildungen:

killen, Killerapplikation, Killerspiel, Ladykiller, Profikiller, Tintenkiller

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Wikipedia-Artikel „Killer
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Killer
[1, 2] canoo.net „Killer
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonKiller
[3] www.computerzeitung.de

Quellen:

  1. Kluge. Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. Bearbeitet von Elmar Seebold. 24., durchgesehene und erweiterte Auflage. de Gruyter, Berlin/ New York 2002. ISBN 3-11-017472-3

Ähnliche Wörter:

Kieler, Müller, Schiller