Kanalisation

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kanalisation (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ die Kanalisation die Kanalisationen
Genitiv der Kanalisation der Kanalisationen
Dativ der Kanalisation den Kanalisationen
Akkusativ die Kanalisation die Kanalisationen

Worttrennung:

Ka·na·li·sa·ti·on, Plural: Ka·na·li·sa·ti·o·nen

Aussprache:

IPA: [kanalizaˈʦi̯oːn], Plural: [kanalizaˈʦi̯oːnən]
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] unterirdisches Röhrensystem zur Entsorgung von menschlichen Ausscheidungen und Abwässern

Herkunft:

Ableitung zum Substantiv Kanal mit den Derivatemen (Ableitungsmorphemen) -is, -at und -ion, belegt seit dem 19. Jahrhundert.[1] [2]

Sinnverwandte Wörter:

[1] Kloake

Beispiele:

[1] In der Kanalisation fühlen sich die Ratten wohl, da nicht nur Scheiße daher schwimmt.

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Kanalisation
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Kanalisation
[1] canoo.net „Kanalisation
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonKanalisation
[1] The Free Dictionary „Kanalisation

Quellen:

  1. Dudenredaktion (Hrsg.): Duden, Das Herkunftswörterbuch. Etymologie der deutschen Sprache. In: Der Duden in zwölf Bänden. 4. Auflage. Band 7, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2006, ISBN 978-3-411-04074-2, Seite 386, Eintrag „Kanal“.
  2. Friedrich Kluge, bearbeitet von Elmar Seebold: Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 24., durchgesehene und erweiterte Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/New York 2001, ISBN 978-3-11-017473-1, DNB 965096742 Seite 464, Eintrag „Kanal“.

Ähnliche Wörter:

Kanalisierung