Kachelofen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kachelofen (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Kachelofen die Kachelöfen
Genitiv des Kachelofens der Kachelöfen
Dativ dem Kachelofen den Kachelöfen
Akkusativ den Kachelofen die Kachelöfen
[1] Kachelofen

Worttrennung:

Ka·chel·ofen, Plural: Ka·chel·öfen

Aussprache:

IPA: [ˈkaχl̩ʔoːfn̩], Plural: [ˈkaχl̩ʔøːfn̩]
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] ein wärmespeicherndes Heizsystem im Wohnraum, meist beheizt mit Holz- oder auch Gasöfen, bei dem die Heizquelle (Brenner) mit Kacheln (geformten Fliesen) ummauert ist

Herkunft:

Zusammensetzung aus Kachel und Ofen

Gegenwörter:

[1] Zentralheizung

Oberbegriffe:

[1] Heizung, Ofen

Beispiele:

[1] Unser Kachelofen erzeugt eine wunderbare Wärme.
[1] „Gewissenhaft dienten darüber hinaus den Eichsfeldern solch ruhige Tage, um an den bullernden Kachelöfen den physischen und psychischen Nachlass des verflossenen Jahres zu ordnen.“[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] ein gemütlicher Kachelofen


Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Kachelofen
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Kachelofen
[1] canoo.net „Kachelofen
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonKachelofen

Quellen:

  1. Matthias Kaiser: Der Eichsfeld Report. Art de Cuisine, Erfurt 2009, ISBN 978-3-9811537-3-6, Seite 112.