Kabine

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kabine (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Kabine die Kabinen
Genitiv der Kabine der Kabinen
Dativ der Kabine den Kabinen
Akkusativ die Kabine die Kabinen
[1] Kabine einer Seilbahn

Worttrennung:

Ka·bi·ne, Plural: Ka·bi·nen

Aussprache:

IPA: [kaˈbiːnə], Plural: [kaˈbiːnən]
Hörbeispiele: —, Plural:
Reime: -iːnə

Bedeutungen:

[1] meist kleiner, abgeschlossener Raum in einem Fahrzeug
[2] kleiner abgeteilter Raum für unterschiedliche Zwecke

Herkunft:

[1] von französisch cabine → fr, das über englisch cabin → en, altfranzösisch „cabane“ auf lateinisch capanna → la „Hütte“ zurückgeht[1]

Oberbegriffe:

[1, 2] Raum

Unterbegriffe:

[1] Fahrerkabine
[2] Duschkabine, Telefonkabine, Umkleidekabine, Wahlkabine

Beispiele:

[1] „Eine ‚Informationspflicht‘ deutscher Airlines über die in der Kabine verwendeten Stoffe sei ‚nicht vorgesehen‘.“[2]
[1] „Sie verließen niemals ihre Kabine - wir nahmen an, daß sie unter der Seekrankheit litten.“[3]

Wortbildungen:

[1] Kabinenbahn, Kabineninsasse

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Kabine
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Kabine
[1] canoo.net „Kabine
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonKabine

Quellen:

  1. Duden. Deutsches Universalwörterbuch. 6., überarbeitete und erweiterte Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007. ISBN 3-411-05506-5
  2. Gift in der Kabine. In: DER SPIEGEL 23, 2009, S. 105.
  3. John Goldsmith: Die Rückkehr zur Schatzinsel. vgs verlagsgesellschaft, Köln 1987, ISBN 3-8025-5046-3, Seite 52. Englisches Original „Return to Treasure Island“ 1985.