Jensen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Jensen (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m, f, Nachname[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ Jensen (die) Jensens
Genitiv Jensens (der) Jensens
Dativ Jensen (den) Jensens
Akkusativ Jensen (die) Jensens
[1] Verteilung des Nachnamens Jensen in D

Worttrennung:

Jen·sen, Plural: Jen·sens

Aussprache:

IPA: [ˈjɛnzn̩], Plural: [ˈjɛnzn̩s]
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] deutscher Nachname, Familienname

Herkunft:

[1] Patronymische Form zu Jens, einer niederdeutschen Variante von Johannes.

Namensvarianten:

Jenison, Jenson, Jenssen, Jentzen, Jenßen

Bekannte Namensträger: (Links führen zur Wikipedia)

Wilhelm Jensen, deutscher Schriftsteller


Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Jensen
[1] Hans Bahlow: Deutsches Namenlexikon. Familien- und Vornamen nach Ursprung und Sinn erklärt. Gondrom Verlag, Bindlach 1991, 1993, 2004, ISBN 3-8112-0294-4, Seite 263
[1] Konrad Kunze: dtv-Atlas Namenkunde. Vor- und Familiennamen im deutschen Sprachgebiet. Deutscher Taschenbuch Verlag GmbH & Co. KG, München 2000, ISBN 3-423-03234-0, Seite 67, 205
[1] Rosa Kohlheim, Volker Kohlheim: Duden Familiennamen. Herkunft und Bedeutung. Bibliographisches Institut & F. A. Brockhaus AG, Mannheim 2000, ISBN 3-411-70851-4, Seite 350
[1] Max Gottschald: Deutsche Namenkunde. Mit einer Einführung in die Familiennamenkunde. 6. Auflage. De Gruyter, Berlin 2006, ISBN 3-11-018032-4, Seite 274 (Johannes)
[1] Kaspar Linnartz: Unsere Familiennamen. Aus deutschen u. fremden Vornamen im ABC erklärt. 2. Auflage. Band 2, Ferdinand Dümmler Verlag, Bonn und Berlin 1944, Seite 45* (Johannes)
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonJensen

Jensen (Dänisch)[Bearbeiten]

Nachname[Bearbeiten]

Bedeutungen:

[1] häufigster dänischer Nachname, Familienname

Bekannte Namensträger: (Links führen zur Wikipedia)

Christian Albrecht Jensen, dänischer Maler