Innsbruck

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Innsbruck (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n, Toponym[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ (das) Innsbruck
Genitiv (des Innsbruck/
des Innsbrucks)

Innsbrucks
Dativ (dem) Innsbruck
Akkusativ (das) Innsbruck

Anmerkung zum Artikelgebrauch:

Der Artikel wird gebraucht, wenn „Innsbruck“ in einer bestimmten Qualität, zu einem bestimmten Zeitpunkt oder Zeitabschnitt als Subjekt oder Objekt im Satz steht.

Worttrennung:

Inns·bruck, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈɪnsbʀʊk]
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] Landeshauptstadt von Tirol in Österreich

Herkunft:

Der Name der Stadt leitet sich ab von der Brücke über den Inn. Mittelaltere lateinische Namen: Oeni Pons oder Oenipontum

Oberbegriffe:

[1] Landeshauptstadt

Beispiele:

[1] Innsbruck übernahm 2005 von Salzburg die Rolle als Sitz der seit 1966 bestehenden Diözese Salzburg und Tirol.

Wortbildungen:

Innsbrucker, Innsbruckerin

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Innsbruck
[1] Duden online „Innsbruck
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonInnsbruck