Industrialisierung

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Industrialisierung (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Industrialisierung die Industrialisierungen
Genitiv der Industrialisierung der Industrialisierungen
Dativ der Industrialisierung den Industrialisierungen
Akkusativ die Industrialisierung die Industrialisierungen

Worttrennung:

In·dus·t·ri·a·li·sie·rung, Plural: (selten) In·dus·t·ri·a·li·sie·run·gen

Aussprache:

IPA: [ɪndʊstʀialiˈziːʀʊŋ], Plural: [ɪndʊstʀialiˈziːʀʊŋən]
Hörbeispiele: —, Plural:
Reime: -iːʀʊŋ

Bedeutungen:

[1] Wirtschaft: Einführung und Verbreitung industrieller Formen der Warenproduktion, Erhöhung des Anteils der Industrie in einer Volkswirtschaft

Herkunft:

Ableitung vom Stamm des Verbs industrialisieren mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -ung

Sinnverwandte Wörter:

[1] Industrielle Revolution

Gegenwörter:

[1] Deindustrialisierung

Oberbegriffe:

[1] Strukturwandel

Unterbegriffe:

Frühindustrialisierung, Proto-Industrialisierung

Beispiele:

[1] Der Bau der Eisenbahn war eine Voraussetzung für die flächenhafte Industrialisierung.
[1] „Eine Wechselwirkung liegt zwischen Industrialisierung und Entfaltung von Bädern und Sommerfrischen.“[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

die abnehmende/zunehmende, beginnende Industrialisierung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Industrialisierung
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Industrialisierung
[*] canoo.net „Industrialisierung
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonIndustrialisierung
[*] Duden online „Industrialisierung

Quellen:

  1. Felix Meyer: Wochenende und Sommerfrische an Mosel und Saar. Verlag "Werbedruck" für Kunden- und Verkehrswerbung, Traben-Trarbach 1928, Seite 5.