Individuum

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Individuum (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ das Individuum die Individuen
Genitiv des Individuums der Individuen
Dativ dem Individuum den Individuen
Akkusativ das Individuum die Individuen

Anmerkung:

Der Begriff „Individuum“ steht in der abendländischen Philosophie bedeutungsmäßig in einem gewissen konträren Spannungsverhältnis zu dem eher christlich geprägten Begriff der „Person“. Mit „Individuum“ wird das einzelne, auch vereinzelte, in sich selber stehende menschliche Wesen bezeichnet. Dagegen bezeichnet der christlich geprägte Begriff „Person“ wesentlich den auf seine Mitmenschen und sein Umfeld hin bezogenen Menschen.[1]

Worttrennung:

In·di·vi·du·um, Plural: In·di·vi·du·en

Aussprache:

IPA: [ɪndiˈviːduʊm], Plural: [ɪndiˈviːduən]
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] etwas Einzelnes in seiner jeweiligen Gesamtheit und gleichzeitigen Besonderheit (von absondern, trennen, unterscheiden) oder Unterschiedlichkeit gegenüber anderem, das Ganze einer Einheit, etwas Einheitliches, ein einzelnes Lebewesen oder Einzelwesen
[2] herablassend bis abwertend für eine Person

Herkunft:

lateinisch Partizip zu dividere → la „teilen“ mit verneinendem in-, also ungeteilt, unteilbar. Diese Bestimmung ist doppelsinnig: einerseits kann „nicht weiter teilbar“ gemeint sein, wie in der ursprünglichen Bedeutung von Atom (griechisch: a-tomos); andererseits kann im Sinne einer Warnung oder eines Verbots auch „nicht zu Teilendes“ gemeint sein; siehe individuum → la[Quellen fehlen]

Synonyme:

[1] Einzelperson

Gegenwörter:

[1] Person, Gruppe, Kohorte; bei Menschen auch Gemeinschaft und Gesellschaft
[2] Gesindel

Oberbegriffe:

[1] Lebewesen

Unterbegriffe:

[1] Tier, Pflanze, Mensch, Einzelindividuum

Beispiele:

[1] Jeder Mensch ist ein Individuum.
[1] Wenn man vom einzelnen Individuum ausgeht, kann man sagen...
[2] Was ist denn das für ein Individuum? Dieses Individuum will ich hier nicht mehr sehen! Dieses Individuum kommt mir nicht mehr ins Haus!

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] ein starkes Individuum, ein prachtvolles Individuum
[2] ein abstoßendes Individuum, arbeitsscheues Individuum, minderwertiges Individuum, verdächtiges Individuum, abscheuliches Individuum, entsetzliches Individuum, ekelhaftes Individuum, ekelerregendes Individuum, gräßliches Individuum, fürchterliches Individuum

Wortbildungen:

Individualpsychologie, Individualismus, Individualist, Individualität

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Individuum
[1] Goethe-Wörterbuch „Individuum
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Individuum
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonIndividuum
[*] canoo.net „Individuum

Quellen:

  1. Näheres hierzu in: Joachim Ritter (Herausgeber): Historisches Wörterbuch der Philosophie. Bd. 4., I - K, Schwabe, Basel 1972, ISBN 978-3-7965-0115-9, Seite 299ff., Eintrag „Individuum“ und
    Joachim Ritter (Herausgeber): Historisches Wörterbuch der Philosophie. Bd. 7., P - Q, Schwabe, Basel 1972, ISBN 978-3-7965-0115-9, Seite 270ff., Eintrag „Person“.