Hydraulik

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hydraulik (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ die Hydraulik die Hydrauliken
Genitiv der Hydraulik der Hydrauliken
Dativ der Hydraulik den Hydrauliken
Akkusativ die Hydraulik die Hydrauliken

Worttrennung:

Hy·d·rau·lik, Plural: Hy·d·rau·li·ken

Aussprache:

IPA: [hyˈdʀaʊ̯lɪk], Plural: [hyˈdʀaʊ̯lɪkn̩]
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] Technik, kein Plural: Ingenieurwissenschaft, die sich mit Strömungen von Flüssigkeiten befasst
[2] Technik: ein oder mehrere technische Geräte, die eine Flüssigkeit für Signal-, Kraft- oder Energieübertragung nutzen

Herkunft:

Derivation (Ableitung) des Adjektivs hydraulisch mit dem Suffix -ik

Beispiele:

[1] „Die Darcy-Weisbach-Gleichung ist eine wichtige Formel in der Hydraulik von Rohrströmungen.“[1]
[1] „Sie kennen sich mit Informatik, Hydraulik und Pneumatik aus.“[2]
[2] „Die Hydropneumatik ist ein Federungssystem, das mittels Hydraulik und Pneumatik die Funktionen von Dämpfung und Federung leistet.“[3]
[2] „Gleichzeitig ist damit auch die Zahl der unterschiedlichen Hydrauliken erfaßt, die maßgeblich für den Dokumentations- und Prüfaufwand verantwortlich sind.“[4]
[2] „Drucksensoren kommen sehr häufig im Zusammenhang mit Motoren, Turbinen, Hydrauliken und chemischen Anlagen vor, […]“[5]

Wortbildungen:

Hydraulikflüssigkeit, Hydraulikgetriebe, Hydraulikmotor, Hydraulikschläuche, Hydraulikkupplungen, Hydrauliköl, Hydraulikzylindern, Ölhydraulik, Mobilhydraulik, Wasserhydraulik

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Hydraulik
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Hydraulik
[*] canoo.net „Hydraulik
[2] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonHydraulik
[1, 2] The Free Dictionary „Hydraulik
[1, 2] Duden online „Hydraulik

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Darcy-Weisbach-Gleichung“ (Stabilversion)
  2. Markus Schleufe: Technische Berufe: Die Maschinen-Versteher. In: Zeit Online. 10. Mai 2010, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 2. April 2013).
  3. Wikipedia-Artikel „Hydropneumatik“ (Stabilversion)
  4. Hans-Joachim Franke: Variantenmanagement in der Einzel- und Kleinserienfertigung. Hanser Verlag, 2002, ISBN 3446217304, Seite 182 (zitiert nach Google Books).
  5. Hariolf Grupp: Messung und Erklärung des technischen Wandels. Grundzüge einer empirischen Innovationsökonomik. Springer, 1997, ISBN 3540631550, Seite 405 (zitiert nach Google Books).