Hybris

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hybris (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Hybris
Genitiv der Hybris
Dativ der Hybris
Akkusativ die Hybris

Worttrennung:

Hy·bris, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈhyːbʀɪs]
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] Überheblichkeit, unangemessener Stolz

Herkunft:

im 19. Jahrhundert von dem altgriechischen Substantiv ὕβρις (hýbris) → grc „Vermessenheit“ entlehnt[1]

Synonyme:

[1] Hochmut, Selbstüberhebung, Überheblichkeit, Vermessenheit

Beispiele:

[1] „Was Holzinger vortrug, drückte eher Hybris gegenüber der Vergangenheit aus; die Hybris selbstgerechter Menschen, die im nachhinein genau wissen, wie moralisch integer sie sich verhalten hätten, wären sie an der Stelle der Unwürdigen gewesen.“[2]
[1] „Auch die Hybris ist mit dem Raum der Höhe verbunden.“[3]

Wortbildungen:

hybrid (im Sinne von „arrogant, hochmütig“)

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Hybris
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Hybris
[*] canoo.net „Hybris
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonHybris
[1] The Free Dictionary „Hybris
[1] Duden online „Hybris

Quellen:

  1. Friedrich Kluge, bearbeitet von Elmar Seebold: Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 24., durchgesehene und erweiterte Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/New York 2001, ISBN 978-3-11-017473-1, DNB 965096742, Stichwort: „Hybris“, Seite 429.
  2. Strafjustiz: Hybris selbstgerechter Menschen, Von Friedrichsen, Gisela, 15.01.1996
  3. Christof Hamann, Alexander Honold: Kilimandscharo. Die deutsche Geschichte eines afrikanischen Berges. Klaus Wagenbach Verlag, Berlin 2011, ISBN 978-3-8031-3634-3, Seite 15.

Ähnliche Wörter:

hybrid