Hintertür

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hintertür (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ die Hintertür die Hintertüren
Genitiv der Hintertür der Hintertüren
Dativ der Hintertür den Hintertüren
Akkusativ die Hintertür die Hintertüren

Worttrennung:

Hin·ter·tür, Plural: Hin·ter·tü·ren

Bedeutungen:

[1] Architektur: zusätzlicher Eingang zum Gebäude, der sich an der Rückseite befindet
[2] umgangssprachlich: Zugang für nicht-öffentliche Gäste oder für Dienstpersonal, Lieferanten
[3] umgangssprachlich: indirekte Vorgehensweise
[4] Computertechnik: Zugang zu einem Rechnersystem, der oft geheimgehalten ist und nicht über ein offizielles Einloggen erfolgen muss

Verkleinerungsformen:

Hintertürchen

Beispiele:

[1] Die Hintertür führt zur Terrasse und zum Garten.
[2] Er empfing seine Geliebte durch die Hintertür.
[2] Bringen Sie die Pakete zur Hintertür, dort wartet schon der Koch.
[3] Was willst du mir damit durch die Hintertür sagen?
[3] Er versuchte erfolglos, durch die Hintertür zu einem Geschäft mit der Agentur zu kommen.
[4] Die Hintertür zum System ist ein Programmierfehler im TTS-Programm.

Charakteristische Wortkombinationen:

[3] durch die Hintertür, sich ein Hintertürchen offen lassen

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Hintertür
[1, 2, 4] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Hintertür
[1] canoo.net „Hintertür
[1–3] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonHintertür