Hermelin

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hermelin (Deutsch)[Bearbeiten]

Inv-Icon tools.png Dieser Eintrag oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Hilf bitte mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.

Folgendes ist zu überarbeiten: Genus von [2] prüfen

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ das Hermelin die Hermeline
Genitiv des Hermelins der Hermeline
Dativ dem Hermelin den Hermelinen
Akkusativ das Hermelin die Hermeline
[1] ein Hermelin

Worttrennung:

Her·me·lin, Plural: Her·me·li·ne

Aussprache:

IPA: [hɛʁməˈliːn], Plural: [hɛʁməˈliːnə]
Hörbeispiele: —, Plural:
Reime: -iːn

Bedeutungen:

[1] Zoologie: ein kleines Raubtier, aus der Familie der Marder (Mustelidae)
[2] 'm Pelzwerk in der Heraldik
[3] Zoologie: Kaninchenrasse

Synonyme:

[1] Großes Wiesel, Kurzschwanzwiesel, wissenschaftlich: Mustela erminea

Gegenwörter:

[2] Feh

Oberbegriffe:

[1] Wiesel, Marder, Raubtiere, Säugetiere, Tiere, Lebewesen
[3] Kaninchen

Unterbegriffe:

[2] Goldhermelin, Gegenhermelin, Lilienhermelin

Beispiele:

[1] „Der berühmte Fellwechsel findet nicht in allen Teilen des Verbreitungsgebiets statt. In den wärmeren Bereichen sind Hermeline ganzjährig braun-weiß, im hohen Norden verlieren sie dagegen nie das weiße Winterfell.“[1]
[2] Das Hermelin wird mit kleinen schwarzen Flächen auf silbernem Grund dargestellt.

Wortbildungen:

Hermelinfell, Hermelinkragen

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

Wikispecies bietet Informationen zu: „Mustela erminea
[1] Wikipedia-Artikel „Hermelin
[2] Wikipedia-Artikel „Hermelin (Heraldik)
[1] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Hermelin
[1, 3] Duden online „Hermelin_Wiesel_Raubtier
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Hermelin
[*] canoo.net „Hermelin
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonHermelin
[1] Wiktionary-Verzeichnis Tiere

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Hermelin


Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Hermelin die Hermeline
Genitiv des Hermelins der Hermeline
Dativ dem Hermelin den Hermelinen
Akkusativ den Hermelin die Hermeline
[2] Gelber Hermelin (Trichosea ludifica)

Worttrennung:

Her·me·lin, Plural: Her·me·li·ne

Aussprache:

IPA: [hɛʁməˈliːn], Plural: [hɛʁməˈliːnə]
Hörbeispiele: —, Plural:
Reime: -iːn

Bedeutungen:

[1] Fell des gleichnamigen Tieres als Kleidung oder Kleidungsteil (Kragen, Saum, Zierde)
[2] Entomologie: „Gelber Hermelin“, ein Nachtfalter aus der Familie der Eulenfalter
[3] Militär: Transportpanzer der Bundeswehr TM-170
[4] tschechischer Weißschimmelkäse „hermelín“

Synonyme:

[1] Hermelinfell
[2] Eberescheneule, wissenschaftlich: Trichosea ludifica

Oberbegriffe:

[1] Pelz, Fell
[2] Nachtfalter, Falter

Beispiele:

[1] Der Mantel war mit Hermelin ausgeschlagen.
[2] Der Hermelin ist sehr selten geworden.
[3]
[4] Der Hermelin ist eine tschechische Spezialität.

Wortbildungen:

[1] Hermelinmantel, hermelinverbrämt

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1–4] Wikipedia-Artikel „Hermelin (Begriffsklärung)
[1] Duden online „Hermelin_Pelz_Fell
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Hermelin
[*] canoo.net „Hermelin
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonHermelin
[1] The Free Dictionary „Hermelin

Ähnliche Wörter:

Harlekin