Gyroskop

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Gyroskop (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ das Gyroskop die Gyroskope
Genitiv des Gyroskops
des Gyroskopes
der Gyroskope
Dativ dem Gyroskop den Gyroskopen
Akkusativ das Gyroskop die Gyroskope

Worttrennung:

Gy·ro·s·kop, Plural: Gy·ro·s·ko·pe

Aussprache:

IPA: [ɡyʀoˈskoːp], Plural: [ɡyʀoˈskoːpə]
Hörbeispiele: —, Plural:
Reime: -oːp

Bedeutungen:

[1] ein rasch rotierender, symmetrischer Kreisel; in der Technik eingesetzt

Herkunft:

aus altgriechisch γῦρος (ỹros) → grc für „Kreis“ und „-skop[Quellen fehlen] zu dem Verb σκοπεῖν (skopeĩn) → grc für „betrachten“ oder „beschauen[1]

Synonyme:

[1] Kreiselinstrument, Kreiselstabilisator

Oberbegriffe:

[1] Instrument, Kreisel

Unterbegriffe:

[1] Gyrometer

Beispiele:

[1] „Ein Gyroskop (auch Kreiselinstrument genannt) dient im Smartphone zur Lagebestimmung des Geräts.“[2]
[1] „Der Begriff Gyroskop bezeichnet ein Kreiselinstrument, das aus einem Kreisel besteht, der sich in einem Lager dreht. Das Gyroskop ist dabei nicht nur ein interessanten physikalisches Spielzeug, sondern war als Kreiselinstrument eine überaus wichtige Erfindung.“[3]

Wortbildungen:

gyroskopisch

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Gyroskop
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Gyroskop
[1] Duden online „Gyroskop
[1] canoo.net „Gyroskop
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonGyroskop
[*] The Free Dictionary „Gyroskop

Quellen:

  1. Duden online „Gyroskop
  2. „Gyroskop“ im Lexikon von handy-deutschland.de
  3. experimentis.de