Groß

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Groß (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m, f, Nachname[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ Groß (die) Groß
Genitiv Groß’ (der) Groß
Dativ Groß (den) Groß
Akkusativ Groß (die) Groß
[1] Verteilung des Nachnamens Groß in D

Worttrennung:

Groß, Plural: Groß

Aussprache:

IPA: [ɡʀoːs], Plural: [ɡʀoːs]
Hörbeispiele: —, Plural:
Reime: -oːs

Bedeutungen:

[1] deutscher Nachname, Familienname

Herkunft:

[1] Neben der körperlich Großen kann mittelhochdeutsch grôß auch den Dicken, Plumpen und seltener den Vornehmen bezeichnen.

Synonyme:

[1] Lang, Dick, Velik

Alternative Schreibweisen:

Schweiz und Liechtenstein: Gross

Namensvarianten:

Grooß, Groot, Groote, Gross, Große, Grosse, Großer, Grosser, Großert, Großl, Grossl, Größl, Grössl, Größle, Grössle, Großmann, Grossmann, Grote, Groth, Grothe

Bekannte Namensträger: (Links führen zur Wikipedia)

Michael Groß, deutscher Schwimmer

Wortbildungen:

[1] Gerngroß, Gernegroß, Großfuß, Großgerge, Großhans, Großhaupt, Großheinrich, Großhennig, Großhennrich, Großjan, Großjohann, Großklaus, Großkloß, Großkopf, Großkreutz, Großkreuz, Großkunz, Großkurth, Großmüller, Großnick, Großnig, Großniklaus, Großpeter, Großpietsch

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Groß
[1] Hans Bahlow: Deutsches Namenlexikon. Familien- und Vornamen nach Ursprung und Sinn erklärt. Gondrom Verlag, Bindlach 1991, 1993, 2004, ISBN 3-8112-0294-4, Seite 189
[1] Konrad Kunze: dtv-Atlas Namenkunde. Vor- und Familiennamen im deutschen Sprachgebiet. Deutscher Taschenbuch Verlag GmbH & Co. KG, München 2000, ISBN 3-423-03234-0, Seite 140f.
[1] Rosa Kohlheim, Volker Kohlheim: Duden Familiennamen. Herkunft und Bedeutung. Bibliographisches Institut & F. A. Brockhaus AG, Mannheim 2000, ISBN 3-411-70851-4, Seite 288
[1] Anton Feinig, Tatjana Feinig: Familiennamen in Kärnten und den benachbarten Regionen. Hermagoras, Klagenfurt-Ljubljana-Wien 2005, ISBN 3-7086-0104-1, Seite 74
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonGroß