Griffelspitzer

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Griffelspitzer (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Griffelspitzer die Griffelspitzer
Genitiv des Griffelspitzers der Griffelspitzer
Dativ dem Griffelspitzer den Griffelspitzern
Akkusativ den Griffelspitzer die Griffelspitzer

Worttrennung:

Grif·fel·spit·zer, Plural: Grif·fel·spit·zer

Aussprache:

IPA: [ˈɡʀɪfl̩ˌʃpɪʦɐ], Plural: [ˈɡʀɪfl̩ˌʃpɪʦɐ]
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] Gerät zum Anspitzen eines Griffels
[2] regional: kleinliche, spitzfindige Person
[3] Gaunersprache, veraltet: Vergewaltiger

Synonyme:

[2] Besserwisser, i-Tüpfelesscheißer, Erbsenzähler, Pedant
[3] Notzüchter, Vergewaltiger

Gegenwörter:

[2] Schlamper

Oberbegriffe:

[3] Verbrecher

Beispiele:

[1] Der Griffelspitzer wurde benötigt, damit der Griffel immer sauber schreibt.
[2] Erwin ist ein alter Griffelspitzer. Jeden Fehler reibt er einem direkt unter die Nase.
[3] Er ist ein Dieb und Griffelspitzer.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Griffelspitzer
[1, 3] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „[1]
[*] canoo.net „Griffelspitzer
[1] The Free Dictionary „Griffelspitzer
[3] Hermann Fischer, Wilhelm Pfleiderer: Schwäbisches Wörterbuch. In 6 Bänden. Laupp, Tübingen 1904–1936, DNB 560474512: Band 3, Seite 834

Ähnliche Wörter:

Griffelspitze