Greifvogel

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Greifvogel (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ der Greifvogel die Greifvögel
Genitiv des Greifvogels der Greifvögel
Dativ dem Greifvogel den Greifvögeln
Akkusativ den Greifvogel die Greifvögel

Worttrennung:

Greif·vo·gel, Plural: Greif·vö·gel

Aussprache:

IPA: [ˈɡʀaɪ̯fˌfoːɡl̩], Plural: [ˈɡʀaɪ̯fˌføːɡl̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Greifvogel‎ (Info), Plural: Lautsprecherbild Greifvögel (Info)

Bedeutungen:

[1] ein Vogel, der durch Greifen mit seinen Fängen Beute macht, allg. für einen Raubvogel
[2] mythologisches adlerartiges Fabelwesen, Sagengestalt, Märchengestalt

Herkunft:

Determinativkompositum (Zusammensetzung) aus dem Stamm des Verbs greifen und Subst. Vogel

Synonyme:

[1] Raubvogel
[2] Greif, Vogel Greif

Oberbegriffe:

[1] Raubvogel
[2] Märchengestalt, Sagengestalt

Unterbegriffe:

[1] Adler, Falke, Habicht

Beispiele:

[1] Sieh dir den Greifvogel am Himmel an.

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Greifvogel
[1] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm „Greifvogel
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Greifvogel
[1] canoo.net „Greifvogel
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonGreifvogel
Crystal Clear app xmag.svg In diesem Eintrag sind die Referenzen noch nicht geprüft und den Bedeutungen gar nicht oder falsch zugeordnet worden. Bitte hilf mit, dies zu verbessern!