Gnosis

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Gnosis (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Gnosis
Genitiv der Gnosis
Dativ der Gnosis
Akkusativ die Gnosis

Worttrennung:

Gno·sis, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈɡnoːzɪs]
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] Religionswissenschaft: Sammelbegriff für vorchristliche und christliche Lehren des 2. und 3. Jahrhunderts sowie für moderne esoterische Bewegungen mit Bezug auf die Lehren des Mittelalters
[2] Wissen oder vermeintliches Wissen göttlicher Zusammenhänge

Herkunft:

von altgriechisch γνῶσις (gnósis) - Erkenntnis, Kenntnis

Synonyme:

[1] Gnostik, Gnostizismus
[2] Gotterkenntnis, Gotteserkenntnis

Gegenwörter:

[1] Anti-Gnostik, Agnostik
[2] Zweifel

Oberbegriffe:

[1] Bewegung, Christentum, Geheimlehre, Gemeinschaft, Glaubensgemeinschaft, Gruppe, Lehre, Religion
[2] Esoterik, Glauben, Spiritualität

Unterbegriffe:

[1] Basilidianer-Lehre, Simonianer-Lehre, Valentinianer-Lehre

Beispiele:

[1] Die Lehre der Gnosis vermittelt einen starken Glauben an eine Erlösung.
[2] Dank ihrer Gnosis ist sie über jeden Zweifel erhaben.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] Bewegung
[2] Judas, Frömmigkeit

Wortbildungen:

Gnosis-Begriff, Gnosis-Kongress

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Gnostizismus
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Gnosis
[1, 2] canoo.net „Gnosis
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonGnosis