Gegensatzwort

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Gegensatzwort (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ das Gegensatzwort die Gegensatzwörter
Genitiv des Gegensatzworts
des Gegensatzwortes
der Gegensatzwörter
Dativ dem Gegensatzwort den Gegensatzwörtern
Akkusativ das Gegensatzwort die Gegensatzwörter

Worttrennung:

Ge·gen·satz·wort, Plural: Ge·gen·satz·wör·ter

Aussprache:

IPA: [ˈɡeːɡn̩zaʦˌvɔʁt], Plural: [ˈɡeːɡn̩zaʦˌvœʁtɐ]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Linguistik: ein Wort, das zu einem anderen Wort eine gegensätzliche Bedeutung hat

Herkunft:

Determinativkompositum (Zusammensetzung) aus Gegensatz und Wort

Synonyme:

[1] Antonym, Gegenwort

Gegenwörter:

[1] Synonym

Oberbegriffe:

[1] Wort

Beispiele:

[1] „Das Gegensatzwort, das Antonym, muß dagegen meistens mit einem entsprechenden Attribut gekennzeichnet werden...“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Antonym
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Gegensatzwort
[1] canoo.net „Gegensatzwort
[1] Helmut Glück (Hrsg.), unter Mitarbeit von Friederike Schmöe: Metzler Lexikon Sprache. Dritte, neubearbeitete Auflage, Stichwort: „Gegensatzwort“. Metzler, Stuttgart/ Weimar 2005. ISBN 978-3-476-02056-7.

Quellen:

  1. Christoph Gutknecht: Lauter böhmische Dörfer. Wie die Wörter zu ihrer Bedeutung kamen. Beck, München 1995, Seite 11. ISBN 3-406-39206-7.