Geduldsspiel

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geduldsspiel (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ das Geduldsspiel die Geduldsspiele
Genitiv des Geduldsspiels
des Geduldsspieles
der Geduldsspiele
Dativ dem Geduldsspiel den Geduldsspielen
Akkusativ das Geduldsspiel die Geduldsspiele
[1] ein Geduldsspiel, das entwirrt werden soll

Nebenformen:

Geduldspiel

Worttrennung:

Ge·dulds·spiel, Plural: Ge·dulds·spie·le

Aussprache:

IPA: [ɡəˈdʊlʦˌʃpiːl], Plural: [ɡəˈdʊlʦˌʃpiːlə]
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] mechanisches Spiel für eine Person, das durch Geschicklichkeit oder bestimmte Tricks zu lösen ist
[2] umgangssprachlich, übertragen: langwieriger, Ausdauer erfordernder Vorgang

Herkunft:

Determinativkompositum aus Geduld, Fugenelement -s und Spiel

Synonyme:

[1] Knobelspiel

Oberbegriffe:

[1] Spiel

Unterbegriffe:

[1] Geschicklichkeitsspiel, Puzzle, Vexier, Zauberwürfel

Beispiele:

[1] Ein bekanntes Geduldsspiel ist der Zauberwürfel.
[2] „Doch Bayers Sportdirektor Rudi Völler weiß auch, dass die Partie zu einem schwierigen Geduldsspiel werden kann.“[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[2] zu einem Geduldsspiel werden

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Geduldsspiel
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Geduldsspiel
[*] canoo.net „Geduldsspiel
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonGeduldsspiel
[1, 2] The Free Dictionary „Geduldsspiel
[1] Duden online „Geduldsspiel
[1, 2] wissen.de – Wörterbuch „Geduldsspiel
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Geduldsspiel
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Geduldsspiel

Quellen:

  1. Lars Werner: Bayer schon heiß aufs Derby. In: express.de. 2. Dezember 2010, abgerufen am 2. Januar 2014.