Geburtshelfer

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geburtshelfer (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Geburtshelfer die Geburtshelfer
Genitiv des Geburtshelfers der Geburtshelfer
Dativ dem Geburtshelfer den Geburtshelfern
Akkusativ den Geburtshelfer die Geburtshelfer

Worttrennung:

Ge·burts·hel·fer, Plural: Ge·burts·hel·fer

Aussprache:

IPA: [gəˈbʊʁʦˌhɛlfɐ], Plural: [gəˈbʊʁʦˌhɛlfɐ]
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] Person, die eine Gebärende bei der Geburt unterstützt und den Geburtsvorgang begleitet

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Geburt und Helfer, sowie dem Fugenelement -s

Weibliche Wortformen:

[1] Geburtshelferin

Unterbegriffe:

[1] Hebamme

Beispiele:

[1] Eine Hausgeburt sollte nur unter Aufsicht eines fachkundigen Geburtshelfers durchgeführt werden.
[1] Bei der Geburt des Kalbes wurde der Knecht zum Geburtshelfer.
[1] „Zuletzt hängt er ein Gespräch an zwischen einen erfahrnen Geburts-Helfer und einer unerfahrnen Wehmutter, worinnen der grosse Schaden, den diese ofters verursachen, angezeigt wird, welchen ein verständiger Geburts-Helfer abzuwenden fähig ist.“[1]

Wortbildungen:

[1] Geburtshelferkröte

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Geburtshelfer
[1] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm „Geburtshelfer
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Geburtshelfer
[1] canoo.net „Geburtshelfer
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonGeburtshelfer
[1] The Free Dictionary „Geburtshelfer

Quellen:

  1. Göttingische Zeitungen von gelehrten Sachen, 37. Stück, 7. Mai 1742 Seite 303 (Google Books)