Fundamentalismus

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Fundamentalismus (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Fundamentalismus die Fundamentalismen
Genitiv des Fundamentalismus der Fundamentalismen
Dativ dem Fundamentalismus den Fundamentalismen
Akkusativ den Fundamentalismus die Fundamentalismen

Worttrennung:

Fun·da·men·ta·lis·mus, Plural: Fun·da·men·ta·lis·men

Aussprache:

IPA: [fʊndamɛntaˈlɪsmʊs], Plural: [fʊndamɛntaˈlɪsmən]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Fundamentalismus (Info), Plural:
Reime: -ɪsmʊs

Bedeutungen:

[1] entschlossenes Festhalten an den Grundlagen einer Vorstellung (Gedanken, Einfall) oder eines Glaubens

Herkunft:

entlehnt von englisch-amerikanisch fundamentalism → en[1]

Sinnverwandte Wörter:

[1] Extremismus, Radikalismus

Beispiele:

[1] „Heute seien Israel und die meisten arabischen Regime einig in ihrem Kampf gegen den islamischen Fundamentalismus.[2]
[1] „Seine These, die er durchgehend vertritt lautet: Es gibt keinen Zusammenprall der Kulturen, sondern einen Zusammenprall der Fundamentalismen.[3]

Wortbildungen:

fundamentalistisch

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Fundamentalismus
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Fundamentalismus
[1] canoo.net „Fundamentalismus
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonFundamentalismus

Quellen:

  1. Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das große Fremdwörterbuch. Herkunft und Bedeutung der Fremdwörter. 4. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-04164-0, Stichwort: „Fundamentalismus“
  2. Clemens Höges, Bernhard Zand, Helene Zuber: Auf dem Vulkan. In: DER SPIEGEL 4, 2001, Seite 84-87, Zitat Seite 84.
  3. Eberhart Wagenknecht: US-Imperialismus –Mutter aller Fundamentalismen.