Full House

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Full House (Deutsch)[Bearbeiten]

Wortverbindung, Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ das Full House die Full Houses
Genitiv des Full House der Full Houses
Dativ dem Full House den Full Houses
Akkusativ das Full House die Full Houses
[1] Full Houses beim Poker

Worttrennung:

Full House, Plural: Full Hou·ses

Aussprache:

IPA: [ˈfʊl ˈhaʊ̯s], Plural: [ˈfʊl ˈhaʊ̯zɪs]
Hörbeispiele: —, Plural:
Reime: -aʊ̯s

Bedeutungen:

[1] Glücksspiel: Konstellation bei fünf Würfeln oder Spielkarten, bei der ein Wert dreimal vorkommt und ein Wert zweimal
[2] umgangssprachlich, meist ohne Artikel: überfüllte Veranstaltung, volles Haus

Herkunft:

aus dem Englischen, full → envoll“ und house → enHaus“, also wörtlich: volles Haus[1]

Gegenwörter:

[2] gähnende Leere

Beispiele:

[1] „»Er hat erneut für höhnische Lacher gesorgt, als die Produzenten herausfanden, dass er einen ›Royal Flush‹ nicht von einem ›Full House‹ unterscheiden kann« hieß es in dem Boulevardblatt.“[2]
[2] „Statt Sportlern mit halsbaumelnden Eintrittskarten wie zur Leichtathletik-WM werden diesmal also (alkohol-)fahnenschwenkende Fußballfans für Full House im Nahverkehr sorgen.“[3]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Full House
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonFull+House
[1, 2] Duden online „Full_House

Quellen:

  1. Duden online „Full_House
  2. Wortschatz-Lexikon Uni Leipzig, Quelle: frankenpost.de vom 07.04.2006
  3. Florian Meerwinck: Berlin-Journal: Zuuuuuuuuuurückbleim!. In: Zeit Online. 18. Mai 2006, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 22. Januar 2013).