Fockmast

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Fockmast (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ der Fockmast die Fockmasten
Genitiv des Fockmasts
des Fockmastes
der Fockmasten
Dativ dem Fockmast den Fockmasten
Akkusativ den Fockmast die Fockmasten

Worttrennung:

Fock·mast, Plural: Fock·mas·ten

Aussprache:

IPA: [ˈfɔkmast], Plural: [ˈfɔkˌmastn̩]
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] erster Mast eines großen Segelschiffes

Herkunft:

Determinativkompositum aus Fock und Mast

Oberbegriffe:

[1] Mast

Beispiele:

[1] „Die Besanmasten waren längst verschwunden, die Großmasten in vierzig Fuß Höhe abgebrochen, die Fockmasten zwar mehr oder weniger intakt, aber ihrer Wanten beraubt.“[1]
[1] „Die Matrosen holten das Hauptmarssegel und das Großsegel ein, sodass nur noch die Segel des Fockmastes die Diligent vorantrieben.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Fockmast
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Fockmast
[*] canoo.net „Fockmast
[1] Duden online „Fockmast

Quellen:

  1. Colleen McCullough: Insel der Verlorenen. Roman. Limes, München 2001, ISBN 3-8090-2459-7, Seite 253.
  2. Robert Harms: Das Sklavenschiff. Eine Reise in die Welt des Sklavenhandels. C. Bertelsmann Verlag, ohne Ort 2004, ISBN 3-570-00277-2, Seite 150. Kursiv gedruckt: Diligent.