Fest

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Fest (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ das Fest die Feste
Genitiv des Festes der Feste
Dativ dem Fest den Festen
Akkusativ das Fest die Feste
[1] Hambacher Fest

Worttrennung:

Neue Rechtschreibung: Fest, Plural: Fes·te
Alte Rechtschreibung: Fest, Plural: Fe·ste

Aussprache:

IPA: [fɛst], Plural: [ˈfɛstə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Fest (österreichisch) (Info), Plural:
Reime: -ɛst

Bedeutungen:

[1] größere Feier

Herkunft:

von mittelhochdeutsch fest, aus lateinisch festum → la "Fest" ursprünglich "religiöser Feiertag" zu feriae → la "Tage, an denen keine Geschäfte vorgenommen werden, Feiertage" (vergleiche Ferien und fanum → la "heiliger, den Göttern geweihter Ort" (vergleiche auch die Herkunft von fasten)

Synonyme:

[1] Feier, Fete, Party

Oberbegriffe:

[1] Ereignis

Unterbegriffe:

[1] Baustellenfest, Campusfest, Donauinselfest, Erntedankfest, Familienfest, Hochfest, Kirschblütenfest, Ministrantenfest, Opferfest, Osterfest, Pfingstfest, Ramadanfest, Schützenfest, Sommerfest, Straßenfest, Volksfest, Weihnachtsfest, Zuckerfest

Beispiele:

[1] Wir feiern heute ein Fest.

Redewendungen:

[1] Man muss die Feste feiern, wie sie fallen

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] Feste feiern

Wortbildungen:

Adjektive/Adverbien: festlich, festtags
Substantive: Festakt, Festansprache, Festausschuss, Festbeleuchtung, Festessen, Festgelage, Festhalle Festival, Festkleid, Festkomitee, Festlichkeit, Festmahl, Festplatz, Festrede, Festredner, Festsaal, Festschrift, Festspiel, Feststimmung, Festtafel, Festtag, Festtagsstimmung, Festumzug, Festwiese, Festzelt, Festzug

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Fest
[1] Wikipedia-Artikel „Fest (Begriffsklärung)
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Fest
[1] canoo.net „Fest
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonFest

Ähnliche Wörter:

fest