Fels

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Fels (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ der Fels die Felsen
Genitiv des Felses der Felsen
Dativ dem Fels den Felsen
Akkusativ den Fels die Felsen
[1] ein Fels

Worttrennung:

Fels, Plural: Fel·sen

Aussprache:

IPA: [fɛls], Plural: [ˈfɛlzn̩]
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] eine zusammenhängende Masse festen Gesteins

Herkunft:

[1] mittelhochdeutsch vels(e), althochdeutsch felis, belegt seit dem 8. Jahrhundert[1]

Synonyme:

[1] Felsen, (schweizerisch) Fluh

Unterbegriffe:

[1] Basaltfels, Granitfels, Quarzfels, Sandsteinfels, Schieferfels

Beispiele:

[1] Der unterirdische Gang wurde vom Schlosskeller aus durch den Fels geschlagen und endete am Fluss.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] Fels in der Brandung

Wortbildungen:

[1] Felsabbruch, Felsbild, Felsblock, Felsbrocken, Felsgestein, Felsgrat, Felshöhle, Felsit, Felsklettern, Felskuppe, Felsmalerei, Felsmasse, Felsmassiv, Felsnadel, Felsnische, Felsplatte, Felsritze, Felsrücken, Felsschicht, Felsspalt, Felsspalte, Felssturz, Felsvorsprung, Felswand, Felszeichnung
[1] felsig


Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Fels (Begriffsklärung)
[1] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm „Fels
[1] Goethe-Wörterbuch „Fels
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Fels
[*] canoo.net „Fels
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonFels
[1] The Free Dictionary „Fels
[1] Duden online „Fels

Quellen:

  1. Friedrich Kluge, bearbeitet von Elmar Seebold: Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 24., durchgesehene und erweiterte Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/New York 2001, ISBN 978-3-11-017473-1, DNB 965096742, Stichwort: „Fels“, Seite 285.

Ähnliche Wörter:

-fels