Falsifikat

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Falsifikat (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Falsifikat die Falsifikate
Genitiv des Falsifikats
des Falsifikates
der Falsifikate
Dativ dem Falsifikat
dem Falsifikate
den Falsifikaten
Akkusativ den Falsifikat die Falsifikate

Worttrennung:

Fal·si·fi·kat, Plural: Fal·si·fi·ka·te

Aussprache:

IPA: [falzifiˈkaːt], Plural: [falzifiˈkaːtə]
Hörbeispiele: —, Plural:
Reime: -aːt

Bedeutungen:

[1] Gegenstand, der ganz oder teilweise durch eine Fälschung entstanden ist, der also nicht das ist, was er zu sein scheint

Synonyme:

[1] Fälschung

Beispiele:

[1] „Ein Goldring unbekannter Herkunft (...) mit älteren Runen in einem Oxforder Museum erwies sich jüngst als Falsifikat […].“[1]
[1] „Als die Masse glutrot kochte, goss er daraus gleich zwei Falsifikate.[2]

Wortbildungen:

falsifizieren

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Falsifikat
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Falsifikat
[1] canoo.net „Falsifikat
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonFalsifikat
[1] The Free Dictionary „Falsifikat
[1] Duden online „Falsifikat

Quellen:

  1. Klaus Düwel: Runenkunde. Dritte, vollständig neu bearbeitete Auflage. Metzler, Stuttgart/Weimar 2001, Seite 214. ISBN 3-476-13072-4.
  2. Matthias Schulz: Mogler im Musentempel. In: Der Spiegel. Nummer 19, 5. Mai 2014, ISSN 0038-7452, Seite 98.