Erregung

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Erregung (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Erregung die Erregungen
Genitiv der Erregung der Erregungen
Dativ der Erregung den Erregungen
Akkusativ die Erregung die Erregungen

Worttrennung:

Er·re·gung, Plural: Er·re·gun·gen

Aussprache:

IPA: [ɛɐ̯ˈʀeːɡʊŋ], Plural: [ɛɐ̯ˈʀeːɡʊŋən]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Erregung (Info), Plural: Lautsprecherbild Erregungen (Info)
Reime: -eːɡʊŋ

Bedeutungen:

[1] Psychologie, Medizin: eine Art seelischer Hochspannung
[2] Technik: die Erzeugung von elektrischen und magnetischen Feldern durch elektrische Ströme und umgekehrt
[3] Biologie: die Beeinflussung eines Lebensvorganges durch einen außerhalb oder innerhalb des Organismus liegenden Reizes

Herkunft:

Ableitung des Substantivs zum Stamm des Verbs erregen mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -ung

Synonyme:

[1] Erregen, Wallung

Gegenwörter:

[1] Entregung

Oberbegriffe:

[1] Gefühl

Beispiele:

[1] Er konnte seine Erregung nicht mehr verbergen.

Wortbildungen:

[2] Kraftwerkserregung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1–3] Wikipedia-Artikel „Erregung
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Erregung
[1] canoo.net „Erregung
[1–3] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonErregung
[1] The Free Dictionary „Erregung
[1–3] Der Neue Herder. In 2 Bänden. Herder Verlag, Freiburg 1949, Band 1, Spalte 988, Artikel „Erregung“