Erbin

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Erbin (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Erbin die Erbinnen
Genitiv der Erbin der Erbinnen
Dativ der Erbin den Erbinnen
Akkusativ die Erbin die Erbinnen

Worttrennung:

Er·bin , Plural: Er·bin·nen

Aussprache:

IPA: [ˈɛʁbɪn], Plural: [ˈɛʁbɪnən]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Erbin (Info), Plural: Lautsprecherbild Erbinnen (Info)

Bedeutungen:

[1] weibliche Person, der die Güter von Verstorbenen zufallen

Herkunft:

Ableitung (speziell Motion, Movierung) vom Stamm des Wortes Erbe mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -in

Synonyme:

[1] Erbberechtigte, Nachlassempfängerin

Sinnverwandte Wörter:

[1] Hinterbliebene, Nachfolgerin, Nachkommin

Männliche Wortformen:

[1] der Erbe

Beispiele:

[1] Als reiche Erbin kann sie ein Leben in Saus und Braus führen.
[1] Die junge Erbin hat jetzt ein sorgenfreies Leben.
[1] Das Landgericht Köln zweifelt an der Darstellung von Quelle-Erbin Madeleine Schickedanz , dass die Bank Sal. Oppenheim sie zu einer riskanten Anlage ihres Vermögens gedrängt habe.[1]
[1] Ise Bosch, Stifterin und Erbin der Bosch-Familie, beklagt in ihrem Beitrag die „Reichen-Hetze“. Als kritische Erbin freue sie sich, dass endlich über Ressourcenverteilung geredet werde.[2]
[1] Zusammen mit ihrem Bruder Dietrich wäre [Uta] Werner [, die 86-jährige Cousine des verstorbenen Cornelius Gurlitt,] als nächste lebende Verwandte ohne Testament die gesetzliche Erbin gewesen.[3]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] rechtmäßige Erbin, alleinige Erbin, legitime Erbin, jemanden zur Erbin einsetzen, jemanden zur Erbin machen

Wortbildungen:

[1] Alleinerbin, Thronerbin

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Erbin
[1] canoo.net „Erbin
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonErbin
[1] The Free Dictionary „Erbin
[1] Duden online „Erbin

Quellen:

  1. dpa und Tilman Steffen: Schadenersatzprozess - Gericht zweifelt an Quelle-Erbin Schickedanz. In: Zeit Online. 18. Dezember 2012, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 12. Februar 2015).
  2. Irina Serdyuk: Streit der Woche - „Ein Generalstreik ist notwendig!“. Braucht Europa den Generalstreik? Oskar Lafontaine von der Linkspartei fordert ihn ein. Die Stifterin Ise Bosch kritisiert „Reichen-Hetze“.. In: taz.de. 10. November 2012, ISSN 1434-2006 (URL, abgerufen am 12. Februar 2015).
  3. Stephanie Lahrtz, Daniel Gerny: Gurlitt-Sammlung - Berner Kunstmuseum ist im Dilemma. In: NZZOnline. 21. November 2014, ISSN 0376-6829 (URL, abgerufen am 12. Februar 2015).