Epaulette

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche
Nuvola apps korganizer.png Dieser Eintrag war in der 6. Woche
des Jahres 2013 das Wort der Woche.

Epaulette (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ die Epaulette die Epauletten
Genitiv der Epaulette der Epauletten
Dativ der Epaulette den Epauletten
Akkusativ die Epaulette die Epauletten
[1] Epauletten an der Uniform eines Offiziers der Garde Républicaine
[1] Epaulette (links) eines deutschen Grenadiers

Nebenformen:

Epaulett

Worttrennung:

Epau·let·te, Plural: Epau·let·ten

Aussprache:

IPA: [epoˈlɛt(ə)], Plural: [epoˈlɛtn̩]
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] spezielle Form des Schulterstücks an Uniformen, die aus dem Halbmond sowie Feld und Schieber und zumeist auch aus Fransen oder Raupen besteht

Herkunft:

Epaulette wurde im 18. Jahrhundert aus dem französischen épaulette → fr entlehnt, was ein Diminutiv zum französischen épaule → frSchulter, Achsel‘ ist. Dieses wiederum entstand vermutlich aus dem lateinischen spatula → laSchulterblatt; eigentlich: Löffel‘, das ein Diminutiv zum lateinischen spatha → laSpatel, Löffel‘, das auf das altgriechische σπάθη (spáthē) → grc zurückgeht, welches wohl auch die Bedeutung ‚Schulterblatt‘ haben konnte.[1]

Sinnverwandte Wörter:

[1] Achselklappe, Achselstück, Schulterklappe, Schulterriegel, Schulterstück

Beispiele:

[1] „Um so bewundernswerter erschien ihm der Offizier, der im engen, parademäßigen, mit Epauletten beschwerten, mit Schnüren behängten Waffenrock so eifrig seine Sache erklärte […].“[2]
[1] „Ein Beamter, an dessen Uniformjacke nur die rechte Epaulette fehlt - offenbar ein echter Gendarm -, fordert uns diskret auf, ihn zum Büro der Geheimpolizei zu begleiten.“[3]

Wortbildungen:

Epaulettenmatt


Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Epaulette
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Epaulette
[1] Duden online „Epaulette
[1] Wahrig Fremdwörterlexikon „Epaulette“ auf wissen.de
[1] wissen.de – Lexikon „Epaulette
[1] wissen.de – Wörterbuch „Epaulette
[*] canoo.net „Epaulette
[1] The Free Dictionary „Epaulette
[1] Duden online „Epaulette

Quellen:

  1. Friedrich Kluge, bearbeitet von Elmar Seebold: Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 25., durchgesehene und erweiterte Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/Boston 2011, ISBN 978-3-11-022364-4, DNB 1012311937, Seite 250, Eintrag „Epaulett, Epaulette“
  2. Franz Kafka: In der Strafkolonie. In: Projekt Gutenberg-DE. (URL).
  3. Bartholomaeus Grill: Bienvenu in Zaire. In: Zeit Online. Nummer 21/1997, 16. Mai 1997, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 4. Februar 2013).