Dreiklang

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dreiklang (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ der Dreiklang die Dreiklänge
Genitiv des Dreiklanges der Dreiklänge
Dativ dem Dreiklang den Dreiklängen
Akkusativ den Dreiklang die Dreiklänge

Worttrennung:

Drei·klang, Plural: Drei·klän·ge

Bedeutungen:

[1] Zusammenklang von drei verschiedenen Tönen

Herkunft:

Determinativkompositum aus drei und Klang

Oberbegriffe:

[1] Zusammenklang, Musik, Akkord

Unterbegriffe:

[1] Dur, moll, übermäßig, vermindert

Beispiele:

[1] Der Dreiklang am Schluss eines Satzes ist häufig eine Tonika.

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Dreiklang
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Dreiklang
[1] canoo.net „Dreiklang
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonDreiklang