Dorfbewohner

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dorfbewohner (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Dorfbewohner die Dorfbewohner
Genitiv des Dorfbewohners der Dorfbewohner
Dativ dem Dorfbewohner den Dorfbewohnern
Akkusativ den Dorfbewohner die Dorfbewohner

Worttrennung:

Dorf·be·woh·ner, Plural: Dorf·be·woh·ner

Aussprache:

IPA: [ˈdɔʁfbəˌvoːnɐ], Plural: [ˈdɔʁfbəˌvoːnɐ]
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] Einwohner eines Dorfes

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus Dorf und Bewohner

Synonyme:

[1] Dörfler

Gegenwörter:

[1] Stadtbewohner, Städter

Weibliche Wortformen:

[1] Dorfbewohnerin

Oberbegriffe:

[1] Bewohner

Beispiele:

[1] Ein Dorfbewohner ist ein Mensch, der in einem Dorf wohnt.
[1] „Gleich nach dem Frühstück fuhren wir mit der Weinlese fort und im Laufe des Vormittags kamen noch einige Dorfbewohner hinzu.“[1]
[1] „Ich weiß auch von anderen Dorfbewohnern, dass sie ab und zu an verschiedenen Orten und völlig unerwartet Stromschläge bekommen.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Dorfbewohner
[1] canoo.net „Dorfbewohner
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonDorfbewohner
[1] The Free Dictionary „Dorfbewohner
[1] Duden online „Dorfbewohner

Quellen:

  1. Luigi Brogna: Das Kind unterm Salatblatt. Geschichten von meiner sizilianischen Familie. 7. Auflage. Ullstein, Berlin 2010, ISBN 978-3-548-26348-9, Seite 202
  2. Wladimir Kaminer: Meine kaukasische Schwiegermutter. Goldmann, Berlin 2012, ISBN 978-3-442-47366-3, Seite 53.