Doppellaut

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Doppellaut (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Doppellaut die Doppellaute
Genitiv des Doppellauts
des Doppellautes
der Doppellaute
Dativ dem Doppellaut den Doppellauten
Akkusativ den Doppellaut die Doppellaute

Worttrennung:

Dop·pel·laut, Plural: Dop·pel·lau·te

Aussprache:

IPA: [ˈdɔpl̩ˌlaʊ̯t], Plural: [ˈdɔpl̩ˌlaʊ̯tə]
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] Linguistik: Lautkombination, die einen Diphthong ausmacht
[2] Linguistik: doppelter Konsonant
[3] Linguistik: doppelter Vokal

Herkunft:

[1] Determinativkompositum aus dem Stamm des Wortes doppelt und Laut

Synonyme:

[1] Diphthong, Zwielaut
[2] Doppelkonsonant
[3] Doppelvokal

Gegenwörter:

[1] Monophthong

Oberbegriffe:

[1-3] Laut

Beispiele:

[3] „Die aschkenasischen Juden haben jedoch nicht nur den Akzent von der Endsilbe zurückgezogen, sie haben darüber hinaus die Aussprache der Vokale verändert, vor allem in Doppellaute zerdehnt, wie sie es später oder vielleicht auch gleichzeitig mit den deutschen Vokalen taten.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1-3] Wikipedia-Artikel „Doppellaut
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Doppellaut
[*] canoo.net „Doppellaut
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonDoppellaut
[*] Duden online „Doppellaut

Quellen:

  1. Salcia Landmann: Jiddisch. Das Abenteuer einer Sprache. Ullstein, Frankfurt/Main, Berlin 1988, ISBN 3-548-35240-5, Seite 66f.