Diskette

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Diskette (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Diskette die Disketten
Genitiv der Diskette der Disketten
Dativ der Diskette den Disketten
Akkusativ die Diskette die Disketten
[1] Verschiedene Disketten

Worttrennung:

Dis·ket·te, Plural: Dis·ket·ten

Aussprache:

IPA: [dɪsˈkɛtə], Plural: [dɪsˈkɛtn̩]
Hörbeispiele: —, Plural:
Reime: -ɛtə

Bedeutungen:

[1] Informationstechnik: runder, magnetischer Wechseldatenträger, meist fest in eine Kunststoff- oder Papierhülle eingebaut

Herkunft:

übernommen vom englischen Wort gleicher Bedeutung diskette, welches wiederum übernommen wurde vom französichen Wort gleicher Bedeutung disquette. Dies ist ein Deminutiv von disque, es bedeutet also „kleine Scheibe“. Grundlage aller Formen ist das lateinische diskus, „Scheibe“.[1]

Synonyme:

[1] Floppy, Floppy Disc, Magnetdiskette

Oberbegriffe:

[1] Datenträger, Speichermedium, Wechseldatenträger

Beispiele:

[1] Die erste Diskette mit dem dazu gehörenden Laufwerk wurde von IBM 1971 auf den Markt gebracht.
[1] Für viele Anwendungen wurde die Diskette von USB-Sticks abgelöst.
[1] Legst Du bitte die Diskette ein, auf der meine Briefe gespeichert sind?

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] eine Diskette (im Laufwerk) lesen, auf eine Diskette zugreifen, eine Diskette auswerfen

Wortbildungen:

[1] Diskettenlaufwerk


Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Diskette
[1] canoo.net „Diskette
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonDiskette

Quellen:

  1. Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das Herkunftswörterbuch. Etymologie der deutschen Sprache. In: Der Duden in zwölf Bänden. 3. Auflage. Band 7, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2001, ISBN 3-411-04073-4, "Diskette", Seite 149.

Ähnliche Wörter: Kassette