Dichtung

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dichtung (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ die Dichtung die Dichtungen
Genitiv der Dichtung der Dichtungen
Dativ der Dichtung den Dichtungen
Akkusativ die Dichtung die Dichtungen

Worttrennung:

Dich·tung, Plural: Dich·tun·gen

Aussprache:

IPA: [ˈdɪçtʊŋ], Plural: [ˈdɪçtʊŋən]
Hörbeispiele: —, Plural:
Reime: -ɪçtʊŋ

Bedeutungen:

[1] (Maschinen-)Element zum Abdichten, zum Beispiel gegen Ölaustritt oder Wassereintritt
[2] erfundene "Tatsachen", Unwahres
[3] Literaturwissenschaft: literarisches Kunstwerk, "schöne" Literatur

Herkunft:

[1] Ableitung eines Substantivs zum Verb dichten mit dem Derivatem (= Ableitungsmorphem) -ung
[3] spätmittelhochdeutsch "tihtunge" "Diktat, Gedicht"[1]

Synonyme:

[3] Belletristik

Gegenwörter:

[1] Ablauf
[2] Wahrheit
[3] Fachliteratur

Oberbegriffe:

[1] Maschinenelemente
[3] Literatur

Unterbegriffe:

[1] O-Ring-Dichtung, X-Ring-Dichtung, Zylinderkopfdichtung, Papierdichtung, Labyrinthdichtung, Gummidichtung
[3] Heimatdichtung, Heldendichtung, makkaronische Dichtung, Märchendichtung, Prosadichtung, Versdichtung, Volksdichtung

Beispiele:

[1] Eine Dichtung wird eingesetzt, damit kein Öl ausläuft oder heraustropft.
[2] Ein berühmtes Stück Literatur ist Goethes "Dichtung und Wahrheit".
[3] Beim Ausdruck Dichtung denken viele Menschen vor allem an Lyrik.

Wortbildungen:

[1] Dichtungsmasse, Dichtungsmaterial, Dichtungsmittel, Dichtungsring, Dichtungsscheibe
[3] Dichtungsform

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Dichtung (Technik)
[3] Wikipedia-Artikel „Dichtung
[1–3] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm „Dichtung
[1, 3] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Dichtung
[1, 3] canoo.net „Dichtung
[1–3] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonDichtung

Quellen:

  1. Duden. Herkunftswörterbuch. Etymologie der deutschen Sprache. 3., völlig neu bearbeitete und erweiterte Auflage. Dudenverlag, Mannheim/ Leipzig/ Wien/ Zürisch 2001