Diagramm

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Diagramm (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ das Diagramm die Diagramme
Genitiv des Diagrammes
des Diagramms
der Diagramme
Dativ dem Diagramm
dem Diagramme
den Diagrammen
Akkusativ das Diagramm die Diagramme

Worttrennung:

Dia·gramm, Plural: Dia·gram·me

Aussprache:

IPA: [diaˈɡʀam], Plural: [diaˈɡʀamə]
Hörbeispiele: —, Plural:
Reime: -am

Bedeutungen:

[1] grafische Darstellung eines Sachverhalts, der zahlenmäßig erfasst ist
[2] Stellungsbild beim Schach

Herkunft:

Entlehnung aus dem Griechischen διάγραμμα (diágramma) → grc „Umriss, Figur, Zeichnung“

Sinnverwandte Wörter:

[1] Grafik, Schaubild

Oberbegriffe:

[1] Zeichnung

Unterbegriffe:

[1] Antennendiagramm, Balkendiagramm, Flächendiagramm, Flussdiagramm, Kreisdiagramm, Kuchendiagramm, Liniendiagramm, Mengendiagramm, Netzdiagramm, Pfeildiagramm, Punktdiagramm, Ringdiagramm, Säulendiagramm, Soziogramm, Streudiagramm, Tortendiagramm
[1] Minkowski-Diagramm, Penrose-Diagramm

Beispiele:

[1] Wenn man einen Sachverhalt als Diagramm darstellt, ist er oft leichter zu verstehen, als wenn man ihn nur verbal beschreibt.

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Diagramm
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Diagramm
[*] canoo.net „Diagramm
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonDiagramm
[2] DUDEN, 21. Auflage