Di

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fairytale Trash Questionmark.png Dieser Eintrag oder Teile davon wurden zur Löschung vorgeschlagen. Er erfüllt vermutlich die Qualitätskriterien für das Wiktionary nicht. Wenn du der Meinung bist, dass dieser Eintrag nicht gelöscht werden sollte, so kannst du dich an der Diskussion auf der Seite der Löschkandidaten beteiligen. Wenn er dort noch nicht eingetragen ist, dann holst du das am besten nach. Über die Löschung wird nach zwei bis vier Wochen entschieden. Während dieser Zeit ist es natürlich möglich, den Eintrag zu erweitern und zu verbessern. Halte dich dabei aber bitte an die Formatvorlage.

Hier der konkrete Grund für den Löschantrag: wohl nur mit Punkt als Di. belegbar - MoC ~meine Nachrichtenseite~ 17:30, 14. Nov. 2014 (MEZ)

Di (Deutsch)[Bearbeiten]

Abkürzung[Bearbeiten]

Bedeutungen:

[1] Dienstag

Gegenwörter:

[1] Mo, Mi, Do, Fr, Sa, So

Beispiele:

[1] Di 13.3., 18:00 Uhr

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Lutz Mackensen: Deutsches Wörterbuch. Rechtschreibung – Grammatik – Stil – Worterklärung – Fremdwörterbuch – Geschichte des deutschen Wortschatzes. Lizenzausgabe für die Herder-Buchgemeinde Auflage. Südwest Verlag, München 1980, Seite 240
[1] Martin Günther, Ulrich Vossebein, Raimund Wildner: Marktforschung mit Panels. Arten - Erhebung - Analyse - Anwendung. 2. Auflage. Betriebswirtschaftlicher Verlag Dr. Th. Gabler, Wiesbaden 2006, ISBN 978-3-409-22244-0, Seite 204
[1] Juliane Rösch: Das jiddischsprachige Theater Goset. In: PaRDeS Zeitschrift der Vereinigung für jüdische Studien e.V.. Heft 14, Universitätsverlag Potsdam, Potsdam 2008, ISBN 978-3-940793-41-6, Seite 56
[1] Hans-Jürgen Hantschel, Verena Klotz, Paul Krieger: Mit Erfolg zu Start Deutsch. Testbuch. 1. Auflage. Ernst Klett Sprachen, 2010, ISBN 978-3-12-676803-0, Seite 109
[1] Israel. In: ADAC Reiseführer. 3. Auflage. ADAC Verlag, 2008, ISBN 978-3899054569, Seite 84
[1] Edmund Pelikan: Kalendarium 2011. epk media, Landshut 2011, ISBN 978-3-937853-09-3, Seite 25

Ähnliche Wörter:

di