Dach

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dach (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ das Dach die Dächer
Genitiv des Dachs
des Daches
der Dächer
Dativ dem Dach
dem Dache
den Dächern
Akkusativ das Dach die Dächer
[1] ein Dach

Worttrennung:

Dach, Plural: Dä·cher

Aussprache:

IPA: [daχ], Plural: [ˈdɛçɐ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Dach (Info), Plural: Lautsprecherbild Dächer (Info)
Reime: -aχ

Bedeutungen:

[1] Abdeckung eines Hauses, eines Fahrzeugs oder eines Zeltes

Herkunft:

mittelhochdeutsch „dach“, althochdeutsch „dah“, germanisch „*þaka-“ „Dach“. Das Wort ist seit dem 9. Jahrhundert belegt; im 8. Jahrhundert bereits: „gidah“.[1]

Oberbegriffe:

[1] Bauteil

Unterbegriffe:

[1] Abdach, Blechdach. Bogendach, Faltdach, Flachdach, Fußwalmdach, Giebeldach, Glasdach, Glockendach, Grabendach, Halbtonnendach, Hallendach, Hausdach, Helmdach, Kegeldach, Kragdach, Kreuzdach, Krüppelwalmdach, Kuppeldach, Mansarddach, Mansardwalmdach, Muldendach, Paralleldach, Pultdach, Pyramidendach, Rautendach, Rhombendach, Ringpultdach, Sägedach, Satteldach, Scheunendach, Schiebedach, Schleppdach, Schmetterlingsdach, Sheddach, Sodendach, Strohdach, Tonnendach, Turmdach, Vordach, Walmdach, Zeltdach, Zwerchdach, Zwiebeldach
[1] übertragen: Obdach

Beispiele:

[1] Unser Dach muss endlich neu gedeckt werden.

Redewendungen:

etwas unter Dach und Fach bringen
jemandem aufs Dach steigen
unter Dach und Fach sein

Charakteristische Wortkombinationen:

Dach decken, unter Dach und Fach, alles unter einem Dach

Wortbildungen:

[1] Blätterdach, Dachantenne, dachartig, Dachaufsatz, Dachausbau, Dachbalken, Dachboden, Dachdecker, Dächelchen, Dächerchen, Dachfenster, Dachfirst, Dachgarten, Dachgaube, Dachgaupe, Dachgepäckträger, Dachgeschoss, Dachgesellschaft, Dachgestühl, Dachgiebel, Dachgleiche, Dachhase, Dachhaut, Dachkammer, Dachkandel, Dachkännel, Dachkonstruktion, Dachlatte, Dachlawine, Dächlein, Dachluke, Dachneigung, Dachorganisation, Dachpappe, Dachreiter, Dachrinne, Dachsattel, Dachschaden, Dachschicht, Dachschindel, Dachsparren, Dachstein, Dachstroh, Dachstube, Dachstuhl, Dachterrasse, Dachtraufe, Dachverband, Dachwohnung, Dachziegel, Dachzimmer


Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Dach
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Dach
[1] canoo.net „Dach
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonDach
[1] The Free Dictionary „Dach
[1] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm „Dach

Quellen:

  1. Friedrich Kluge, bearbeitet von Elmar Seebold: Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 24., durchgesehene und erweiterte Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/New York 2001, ISBN 978-3-11-017473-1, DNB 965096742, Stichwort: „Dach“, Seite 176.

Ähnliche Wörter:

Bach, Fach