Crème brûlée

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Crème brûlée (Deutsch)[Bearbeiten]

Wortverbindung, Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Crème brû­lée die Crèmes brû­lées
Genitiv der Crème brûlée der Crèmes brûlées
Dativ der Crème brûlée den Crèmes brûlées
Akkusativ die Crème brûlée die Crèmes brûlées

Alternative Schreibweisen:

Crème brulée

Worttrennung:

Crème brû·lée, Plural: Crèmes brû·lées

Aussprache:

IPA: [kʀɛːm bʀyˈleː], Plural: [kʀɛːm bʀyˈleː]
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] Gastronomie, französische Küche: eine Nachspeise, bei der Eigelbe, Zucker, Sahne und/oder Milch vermischt und in Portionsförmchen im Ofen gegart werden; das fertige (abgekühlte) Gericht wird mit Zucker überstreut, der mit einem Bunsenbrenner o. Ä. karamellisiert wird, so dass eine knackige Kruste entsteht

Beispiele:

[1] „Die Crème brûlée zeigte zwar keinen individuellen Charakter, wurde aber durch Blutorangeneis und Datteln hübsch begleitet, und das weiße Mokkaparfait, deutlich hausgemacht, kam mit eingelegten Kumquats.“[1]


Alle weiteren Informationen zu diesem Wort befinden sich im Eintrag Crème brulée.
Ergänzungen sollten daher auch nur dort vorgenommen werden.

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Crème brûlée
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonCrème brûlée
[1] Duden online „Crème brulée, Créme brûlée

Quellen:

  1. Wortschatz-Lexikon Uni Leipzig, Quelle: archiv.tagesspiegel.de vom 21.03.2005