Codein

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Codein (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ das Codein
Genitiv des Codeins
Dativ dem Codein
Akkusativ das Codein

Alternative Schreibweisen:

Kodein

Worttrennung:

Co·de·in, kein Plural

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele: —
Reime: -iːn

Bedeutungen:

[1] Pharmazie: ein im Rohopium enthaltenes Nebenalkaloid des Mohns

Beispiele:

[1] Phosphorsaures Codein wird besonders als Mittel gegen den Husten verwendet.
[1] Codein wirkt beruhigend und reizmildernd.

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Codein
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Codein
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonCodein
[1] The Free Dictionary „Codein
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Codein
[*] canoo.net „Codein
[1] Duden online „Codein
[1] Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Hrsg.): Duden, Das große Fremdwörterbuch. Herkunft und Bedeutung der Fremdwörter. 4. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-04164-0, elektronische Version, Eintrag „Codein“