Brechmittel

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Brechmittel (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ das Brechmittel die Brechmittel
Genitiv des Brechmittels der Brechmittel
Dativ dem Brechmittel den Brechmitteln
Akkusativ das Brechmittel die Brechmittel

Worttrennung:

Brech·mit·tel, Plural: Brech·mit·tel

Aussprache:

IPA: [], Plural: []
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] Medizin: Medikament, welches Erbrechen auslöst

Synonyme:

[1] Emetikum

Oberbegriffe:

[1] Arzneimittel

Beispiele:

[1] „Die Befragung Scherfs sollte klären, welche politischen Vorgaben es 2004 zum Einsatz von Brechmitteln bei mutmaßlichen Drogendealern gab.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[*] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Die deutsche Rechtschreibung. In: Der Duden in zwölf Bänden. 25. Auflage. Band 1, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2009, ISBN 978-3-411-04015-5, „Brechmittel“, Seite 293.
[1] Duden online „Brechmittel
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Brechmittel
[1] canoo.net „Brechmittel
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonBrechmittel
[1] wissen.de – Wörterbuch „Brechmittel
[1] The Free Dictionary „Brechmittel
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Brechmittel

Quellen:

  1. http://www.welt.de/regionales/hamburg/article120078672/Ex-Buergermeister-verspaetet-im-Brechmittel-Prozess.html

Ähnliche Wörter:

Bleichmittel