Brandbombe

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Brandbombe (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Brandbombe die Brandbomben
Genitiv der Brandbombe der Brandbomben
Dativ der Brandbombe den Brandbomben
Akkusativ die Brandbombe die Brandbomben
[1] von Brandbomben im Feuersturm 1944 verwüstetes Braunschweig

Worttrennung:

Brand·bom·be, Plural: Brand·bom·ben

Aussprache:

IPA: [ˈbʀantˌbɔmbə], Plural: [ˈbʀantˌbɔmbn̩], [ˈbʀantˌbɔmbm̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Brandbombe (Info), Plural: Lautsprecherbild Brandbomben (Info)

Bedeutungen:

[1] eine Bombe, die ein möglichst großes Schadfeuer entfachen soll

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Brand und Bombe

Beispiele:

[1] Berlin war durch Brandbomben 1945 praktisch komplett zerstört.
[1] Bei einem Anschlag mit einer Brandbombe auf einen Bus voller schlafender Fahrgäste sind am Dienstag in Bangladesch mindestens sieben Menschen getötet worden.[1]


Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Brandbombe
[1] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Brandbombe
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Brandbombe
[1] canoo.net „Brandbombe
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonBrandbombe

Quellen:

  1. Bangladesch - Mindestens sieben Tote bei Anschlag mit Brandbombe in Bangladesch. In: Zeit Online. 3. Februar 2015, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 19. Februar 2015).